Der Laminator – Keine Bedrohung, sondern herbe Realität im pädagogischen Alltag an der Gotthilf-Fischer-Gedächtnisgrundschule, kurz GFGGS. Nach Zertifizierung zur musikalischen Schwerpunktschule und überstandener QA, droht der allseits unbeliebte Tag der Offenen Tür (ToT). Vielen mehr oder weniger interessierten Besuchern sollen die Vorzüge, Innovationen und der Schulalltag nahe gebracht werden. Für Hausmeister Heinz Krabottke eine immense persönliche Herausforderung, den Ablauf im Blick zu halten. Eltern erfahren viel über die Vorteile einer europaweiten Ausschreibung zur Auffindung des idealen Caterers sowie das große Angebot an diätetischer Essensvielfalt. Die engagierte Mutter Heidrun Weberknecht-Wortreich erlebt hautnah ein beeindruckendes Zeitmanagement im Elterngespräch. Weitere bekannte Protagonisten des Lehrkörpers demonstrieren eindrucksvoll die Unterrichtsreihe „Koordiniertes Bewegen zur schnellen Musik“. Auch die von der Logopädin zur Schulsekretärin aufgestiegene Uschi Schafferhans fällt wieder durch sprachliche Brillanz auf. Dazu kommen brennende Themen wie die Datenschutzverordnung und die Chance als Seitenschneider,- Verzeihung Seiteneinsteiger, Karriere an der GFGGS zu machen, nicht zu kurz. Hochwertige Technik unter fachmännischer Hand von Hausmeister Krabottke ist steter Garant für brillanten Ton bei Durchsagen im Außenbereich. Und wie immer bewährte mehrstimmige A Cappella Klänge, mitreißende Choreografien und eindringliche Liedtexte zu bekannten Melodien.

Also, ein Programm für alle, die mal selbst in der Schule waren! 

 

Da vereint sich gute Körperspannung mit ausgefeilter Synchronität in unserer "bewegten" Schule"

ToT- immer ein Grund zum Freuen!

Grundschullehrerin Ruth Ziegenpeter-Horváth zeigt sich ganz, ganz besorgt über die Unbilden der DSGO

Hausmeister Krabottke- unser Fels in der Brandung-  unterstützt Konrektorin Carola Schmalz-Locke mit technischem Sachverstand.

Inbrunst und Musikalität mit eindringlicher Botschaft "Lehrer lügen nicht"

OGS-Stütze Vera Hüte-Hund führt in die ausgefeilte Essenvielfalt der Mensa ein

Die engagierte Mutter Heidrun Weberknecht-Wortreich ist äußerst zufrieden mit dem Ergebnis des Elternsprechtags für Sohn Tim.

Auch Dimitri Korsakow erfährt viel Neues über Sohn Wladimir